Patentanwalt Dipl.-Ing. Mark Rosentreter


Dipl.-Ing. Mark Rosentreter ist vor dem Deutschen Patent- und Markenamt (DPMA) sowie den Bundespatentgericht (BPatG) als auch vor dem Amt der Europäischen Union für geistiges Eigentum (EUIPO) und der Weltorganisation für Geistiges Eigentum (WIPO) vertretungsberechtigt.

Nach dem Studium zum Dipl.-Ing. Maschinenbau an der Leibniz Universität Hannover sammelte Mark Rosentreter 7 Jahre Berufserfahrung als Entwicklungsingenieur in verschiedenen technischen Bereichen, bevor er seine Ausbildung zum Patentanwalt absolvierte und seine Tätigkeit als Patentanwalt aufnahm.




Hauptarbeitsgebiete

  • Patent- und Gebrauchsmusterrecht
  • Marken- und Designrecht
  • Einspruchs-, Nichtigkeits- und Löschungsverfahren
  • Gutachterliche Stellungnahmen zu Verletzungsfragen und zur Rechtsbeständigkeit von Schutzrechten
  • Arbeitnehmererfindungsrecht
  • Lizenzverträge

Technische Expertise


  • Verfahrenstechnik: Generative Verfahren, Laserbearbeitungen, Wärmebehandlungstechnik, Galvanik
  • Medizintechnik
  • Werkzeugmaschinen
  • Gehäusebau
  • Wärmetauscher
  • Leiteranschlusstechnik
  • Kraftfahrzeug- und Nutzfahrzeugtechnik